Kategorien
Aktuelles zum Verein

Frischer Wind in der Schülerbücherei

Was haben Bibi & Tina, Die Schule der magischen Tiere oder Die drei ??? Kids mit der Grundschule zu tun? Ganz einfach: Diese und viele andere Buchtitel gibt es als neue Werke in der Schülerbücherei zum Lesen und ausleihen. Auch der neu gestarteten Lese AG kommen die Neuanschaffungen zu Gute. Durch Spenden aus der Elternschaft sowie des Fördervereins konnten viele Bücherwünsche der Schülerinnen und Schüler realisiert werden. In kleinem Rahmen wurden die Bücher an die Schülerbücherei übergeben.

Frau Mohr und Frau Caprano vom Bücherei-Team, Herr Köthe vom Förderverein
Frau Mohr und Frau Caprano vom Bücherei-Team, Herr Köthe vom Förderverein

An dieser Stelle ein herzlicher Dank an alle Spenderinnen und Spender sowie unsere Mitglieder!

Die tolle und bei den Kindern sehr beliebte Arbeit der Helferinnen der Schülerbücherei kommt nicht von ungefähr. Im Winter 2012/13 haben eine Handvoll Eltern beschlossen die „stillgelegte“ Schülerbücherei wieder zu beleben. Der Anfang war ein Regal mit Büchern!

Der Raum bot aber Platz für mehr. So wurden Regale sowie neue Bücher angeschafft und kräftig aussortiert. „Wir mussten aussortieren was noch die alte Rechtschreibung betraf. Da blieb nicht viel übrig“, erinnern sich die Gründerinnen noch heute. Die Eltern spendeten eigene Bücher, schrieben zahlreiche Verlage an und hatten Glück. Eine Bücherei ist entstanden, die endlich öffnen konnte. Um den Bestand zu vergrößern, bekamen die Helfer Unterstützung von der Schule. Einmal im Jahr veranstaltet die Grundschule Erfelden ein „Adventsfester“. Die Spenden bei Speis & Trank kommen der Schülerbücherei zu Gute. Aus diesen Mitteln werden aktuelle Bücher gekauft, Bücherwünsche realisiert oder alte Bücher ersetzt.

Neue Bücher für die Schülerbücherei
Neue Bücher für die Schülerbücherei

Mit der Zeit wurden die freiwilligen Helfer kreativ: Es gab Lesetipps des Monats, Flohmärkte auf Schulfesten, Meisterleser wurden gekürt und mit Lehrerinnen und Lehrern kooperiert. Die Schülerbücherei wuchs zu einem unverzichtbaren Ort für die Kinder heran. Jeder neue Jahrgang brachte mit neuen Helfern auch neue Ideen. Denn viele Bücher brauchen ihren Platz und auch die Kinder sollen sich wohlfühlen. So entstand aus der neuen Generation an Helfern die Idee, den Raum zu verändern. Die Idee bekam bei der Schulleitung Zuspruch und es wurden neue, freundlichere und kindergerechte Regale und Sitzmöbel bestellt. Und auch hier, dank der Spenden von den Eltern, wurden noch Regale zusätzlich ergänzt. Der Raum konnte offener und platzsparender gestaltet werden.

Blick in die Schülerbücherei
Blick in die Schülerbücherei

Nun ist sogar Platz für noch mehr tolle Ideen: z.B. Lese AGs bei den Projektwochen oder Lesestunden für die Kindergarten- und Hortkinder. Hinzu kam 2021 die Kooperation mit dem Förderverein. Aus der Zusammenarbeit entsteht in Zukunft eine Homepage, auf der die Schülerbücherei vertreten sein wird.

Die Bücherei ist weiterhin auf Geldspenden angewiesen, um Neuanschaffungen für Bücher und Bücherwünsche seitens Lehrerinnen sowie Schülerinnen und Schüler zu realisieren. Die Kinder und Lehrerinnen haben sehr klare Vorstellungen was benötigt wird, daher sind Bücherspenden nur bedingt sinnvoll. Bücherspenden werden weiterhin dankbar entgegengenommen. Wenn diese schon mehrfach in der Bücherei vorhanden sind oder nicht altersentsprechend in das Inventar einer Schülerbücherei passen, werden sie in der Schule, Kindergarten oder dem Hort gratis angeboten. Gerne bieten wir sie auch auf einem Schulfest oder Online zum Verkauf an, um von dem Erlös neue Bücher zu kaufen.

Es gibt also immer etwas Neues in der Schülerbücherei zu entdecken. Kommt vorbei und seht selbst…

Text und Bilder: Frau Moor / Herr Wünsche / Herr Köthe

Eine Antwort auf „Frischer Wind in der Schülerbücherei“

Sieht super aus! Schön zu sehen, dass sich die Bücherei weiter entwickelt!
Lieben Gruß von einer Gründerin

Schreiben Sie einen Kommentar zu Sandra Kaiser Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert